SPONSOREN / PARTNER

Callaway Competition
Das Unternehmen Callaway Competition mit Sitz in Leingarten (Heilbronn, Deutschland), 151 Kilometer südlich von Frankfurt und 10 Kilometer westlich von Heilbronn. Callaway Competition wurde im Jahre 1985 unter dem Namen „Wöhr & Ciccone“ gegründet– ein Unternehmen, dass sich seit der Gründung auf Karosserie Fertigungen, Fahrzeugreparaturen und Rennumbauten spezialisiert hat. Im Jahre 1988 expandierte das Unternehmen „Wöhr & Ciccone“, um den Vertrieb von  Callaway in Europa zu übernehmen. Die Rennabteilung Callaway Competition bekam ihren Namen im Jahre 1994.

Portfolio:

  • Erfahrung in unterschiedlichen, weltweiten GT-Sport Rennserien wie z.B. FIA GT3, ADAC GT Masters, GT Sprint Italy, Australian GT, Super GT (Japan), etc.
  • Hersteller von Carbon- und Kohlenstofffaser-Teilen für Rennsport, Medizin und Entwicklungsforschung
  • Spezialisert in die Entwicklung und Optimierung von Fahrzeug-Aerodynamik
  • Verantwortlich für Homologation, Herstellung, Verkauf und Vermarktung der Corvette Z06.R GT3 und der C7 GT3/R
  • Entwickler der Callaway Competition Corvette Z06.R GT3 – eines der erfolgreichsten Fahrzeuge die jemals in der europäischen FIA GT3 Meisterschaft angetreten ist
  • Entwickler der Callaway Competition Corvette C7 GT3/R im Jahre 2015


ITK Engineering AG
Der Premium-Entwicklungspartner von Unternehmen der Automobilindustrie, der Luft-/Raumfahrt und Medizintechnik, blickt auf zwei erfolgreiche Jahrzehnte mit kontinuierlichem Wachstum zurück. Das 1994 von Michael Englert in Karlsruhe gegründete Ein-Mann-Unternehmen ist heute mit über 750 Ingenieuren und Informatikern einer der führenden Technologieunternehmen, wenn es um die Entwicklung von Embedded Software- und Systemlösungen geht.
http://www.itk-engineering.de/


RELINEEUROPE
Als Systemlieferant für innovative grabenlose Rohrsanierungslösungen unterstützt RELINEEUROPE Unternehmen weltweit dabei, Sanierungen von Abwasserkanälen mit UV-lichthärtenden GFK-Schlauchlinern effizient und wirtschaftlich erfolgreich einzusetzen.
http://relineeurope.com/de/index.php


Lebküchner F + L GmbH
Seit über 50 jahren sind wir als leistungsstarker Partner der privaten und öffentlichen Haushalte, der Industrie, Raffinierie, des Handwerks und Dienstleistungsgewerbes tätig. Um unserem Qualitätsanspruch gerecht zu werden, lassen wir uns in regelmäßigen Abständen von objektiver Seite prüfen. In diesen Prüfungen werden Zertifikate ausgestellt. die wir mittlerweile als zentralen Teil unserer Identität ansehen. Wir bieten Ihnen technisch und ökologisch einwandfreie Dienstleistungen.
http://www.lebkuechner.de/


Mediachefs
Werbung ist Chefsache. Bei den Hirschen hat allein der „Platzhirsch“ das Recht, um die Hirsch-Damen zu werben. Obwohl unsere Werbung eher Produkte und Dienstleistungen als Damen betrifft, sehen wir das als Werbeagentur ganz ähnlich. Werbung ist Chefsache. Die Führung eines Unternehmens muss sich mit der Kommunikation identifizieren, sich damit wohl fühlen und sie vorleben. Erst dann wirkt sie authentisch und glaubwürdig. Und dann wird Sie auch erfolgreich. Natürlich kommunizieren wir nicht nur mit dem Geschäftsführer, sondern stehen auch mit den Fachabteilungen in Kontakt. Wichtig sind uns dabei schlanke Entscheidungshierarchien. Diese ermöglichen eine straffe Abwicklung der Projekte und das spart am Ende Zeit und Geld.
http://www.mediachefs.de


STEP-1 – Sport Prototype Team Engineering Projekt-1

Ein Traum wird Realität – unter dem Projektnamen Step-1 entstand ein Sportprototyp mit der Bezeichnung Mikar C301B. Dahinter steht ein Netzwerk mit mehr als 35 Unternehmen. Nach ersten Testfahrten wartet die Initiative nun auf die FIA-Zulassung, um offiziell an Wettrennen teilnehmen zu können. Michael Kerber, Initiator, Ideengeber und Netzwerksprecher von Step-1 ist durch und durch rennsportbegeistert: Seit seiner Kindheit verfolgt der gebürtige Berliner den Motorsport. Von 1986 bis 2008 bestritt er selbst zahlreiche Bergrennen. Dann sah er die Zeit gekommen, sich seinen Kindheitstraum vom eigenen Rennwagen zu erfüllen.

http://step-1.de/index.html


Hochschule Fresenius

Die Hochschule Fresenius entwickelte sich aus dem 1848 von Carl Remigius Fresenius begründeten Chemischen Laboratorium Fresenius und blickt auf über 160 Jahre Bildungstradition in privater Trägerschaft in Deutschland zurück. Sie ist damit die älteste Bildungsinstitution dieser Art im Bereich Chemie. Im Sinn ihres Gründers Carl Remigius Fresenius verbindet sie Lehre, Forschung und Praxis. Der Name Fresenius steht für praxisorientierte Lehre mit dazu eng verknüpfter angewandter Forschung und Entwicklung. Dies gilt für den traditionsreichen Fachbereich Chemie & Biologie ebenso wie für die beiden 1997/98 neu eingerichteten Fachbereiche Gesundheit & Soziales und Wirtschaft & Medien sowie für den 2013 integrierten, neuen Fachbereich Design.

Auf dieser Basis, in Abstimmung mit den Praxispartnern und im Dialog mit Verbänden, Ehemaligen und Studierenden hat die Hochschule Fresenius ihre Leistungsangebote und ihre strategische Ausrichtung kontinuierlich weiterentwickelt. Dabei orientiert sie sich gleichermaßen an den Zielen Nachhaltigkeit und Innovation. Der Leitspruch der Hochschule Fresenius lautet: „Praxisnah lehren und forschen, Internationalität leben, Studierende fordern und fördern!“