HISTORY

  • 1990 -1998 Kartsport
  • 1999 Vizemeister JVO Kart Serie
  • 2000 8. Gesamtrang Formel König
  • 2001 3. Gesamtrang Formel Volkswagen
  • 2002 Meister Formel Volkswagen
  • 2003 Vizemeister Formel 3, Gewinner ZF Auto Motor und Sport Junior Pokal
  • 2004 8. Gesamtrang Formel Renault V6 Eurocup (Einstieg ab dem 3.Rennen), 1. Patz im Rahmen des Monaco F1 GP
  • 2005 2. Platz Orwell SuperSportsCup
    Sporadische Teilnahme am Recaro F3 Cup und der Renault World Series3.5
    Instruktor Volkswagen Experience /Instruktor Topspeed Racing
  • 2006 Instruktor Volkswagen Experience
    Instruktor Topspeed Racing
  • 2007 Instruktor Topspeed Racing
  • 2009 Instruktor Rutronik-HCB Team
    Ein Rennen VdeV Proto Endurance Series mit einem Ligier JS51
  • 2010 2. Gesamtrang European SportsCarChallenge (SCC)
    1. Platz Division II(SCC)
    3. Platz Sportwagen Division II AvD 100 Meilen
    Instruktor Rutronik-HCB Team
  • 2011 1. Platz AvD 100 Meilen, 1. Platz Division I European SportsCar Challenge (SCC) auf einem PRC Audi Turbo (460PS)
  • 2012 1. Platz Division I European SportsCar Challenge (SCC) auf einem von Hubert Jouhsen umgebauten PRC Audi Turbo (460PS)
  • 2013 ADAC GTMasters, drei Gaststarts (Auftakt am Sachsenring, Nürburgring und Saisonfinale Hockenheim), Sieger in der Gentlemen-Wertung zusammen mit Gerd Beisel am Sachsenring, Einsatzfahrzeug: Corvette Z06.R GT3, Team RWT
  • 2014 ADAC GTMasters, 7 von 8 Rennen, 17. Gesamtplatz, Sieger am Nürburgring zusammen mit David Jahn , 3. Platz am Slovakiaring, mehrfach Top 10 Platzierungen, Einsatzfahrzeug: Corvette Z06.R GT3, Team RWT
  • 2015 ADAC GT Masters, 7 von 8 Rennen, 2. Platz in der Gentlemen Wertung mit Remo Lips als Partner, mehrfach Top 10 Platzierungen, Einsatzfahrzeug: Corvette Z06.R GT3, Team RWT / Testfahrer für das Teamprojekt Step-1 (www.step-1.de) rund um Michael Kerber
  • 2016 ADAC GT Masters, 1. Platz in der Trophy Wertung mit Remo Lips als Partner / Rundenrekord am Bilster Berg mit dem Teamprojekt Step-1 (1:33.207)
  • 2017 ADAC GT Masters, 2. Platz in der Trophy Wertung mit der neuen Corvette C7 GT3-R, Highlight war der 2. Gesamtplatz am Red Bull Ring